Artikel im Amtsblatt

Nikolaus zu Gast in Steinen
Vollkommen überraschend besuchte der Nikolaus trotz der bekannten Einschränkungen am vergangenen Freitag unsere jüngsten Einwohnerinnen und Einwohner. Allen 49 Kindern im Alter bis 15 Jahren machte er so eine große Freude. Gefüllt mit manchen Leckereien wurden die Nikolaustüten an die Türen gebracht, wo Sie zu manch glücklichen Gesichtern führten. Herzlichen Dank an St. Nikolaus und sein Team, welches auch in diesem Jahr für den Erhalt dieser schönen Tradition sorgte. Die Adventszeit ist zwar anders aber lassen Sie sie uns trotzdem genießen. Mit etwas Phantasie werden wir auch dieses Jahr die Weihnachtszeit in angenehmer Erinnerung behalten.
Mario Reifenberg, Ortsbürgermeister

Erster Advent und Seniorenfeier „light“
Pünktlich zum ersten Advent haben wir vor unserer Kirche unseren Weihnachtsbaum aufgestellt. Bei dem Baum handelt es sich um ein echtes Steiner Urgewächs. Der Baum soll uns über die Adventszeit bis Weihnachten begleiten.
Am vergangenen Samstag hätte die diesjährige Seniorenfeier stattgefunden. Aus bekanntem Anlass konnte auch diese Veranstaltung nicht in unserer weihnachtlich geschmückten Gemeindehalle stattfinden. Um unseren Senioren doch eine kleine Feier angedeihen zu lassen, haben wir allen eine Tüte zusammengestellt, die für einen gemütlichen Abend etwas zum Lesen, etwas Gebäck, etwas Licht und ein edles Tröpfchen enthält. Die Tüten, sowie eine kleine Bastelei wurden von unseren Kindern gestaltet, welche ansonsten im Weihnachtschor bei der Seniorenfeier mitgewirkt hätten. Bei allen, die beim Verzieren, Basteln und Packen der Tüten geholfen haben bedanken wir uns herzlich.
Mario Reifenberg, Ortsbürgermeister

St. Martin light
Am vergangenen Samstag wurden unsere Kinder mit ihrer Martinsbrezel versorgt. Viele nutzten den Abend für einen Laternenspaziergang durch Steinen, wodurch doch ein wenig Martinsstimmung verbreitet wurde. Aufgrund der aktuellen Situation konnte die Abgabe der Brezeln nur nach vorheriger Anmeldung erfolgen. Dank der finanziellen Unterstützung von Sascha Ladewig, der musikalischen Untermalung von Rudi Bruxelmanns und dem regen Interesse sowie kleiner Spendenbeträge konnten mit dem Verkauf von Erwachsenenbrezeln trotzdem noch 50 Euro an die Kinderkasse gegeben werden. Bei allen, die dazu beigetragen haben möchten wir uns herzlich bedanken.
Mario Reifenberg, Ortsbürgermeister

Steinen ist wieder sauber
Am letzten Samstag trafen sich 18 Freiwillige für die Aktion „Sauberes Steinen“. Nachdem im April die „Aktion saubere Landschaft“ kreisweit abgesagt werden musste, hatte sich entlang unserer Straßen und Wege einiges an Müll angesammelt. Dieser wurde am Samstagvormittag gesammelt und steht nun zur Entsorgung bereit. Als kleines Dankeschön gab es im Anschluss einen kleinen Imbiss, der Dank der freundlichen Unterstützung der Hachenburger Brauerei auch ohne einen trockenen Hals zu verursachen in gemütlicher Runde eingenommen werden konnte. Die Spende zur Aktion saubere Landschaft konnte so für den vorgesehenen Zweck eingesetzt werden. Vielen Dank an dieser Stelle! Wir bedanken uns bei allen, die geholfen haben, den Unrat aus unserer Natur zu entfernen und hoffen, dass zukünftig der Müll entsorgt wird, wie es sich gehört. Die praktische Ein-Portions-Jägermeisterflasche gehört in den Grünglascontainer, nicht in den Graben der Bundestraße 8. Der Tüten mitführende Hundehalter möge nach Aufnahme des Geschäfts eben diese in die heimatliche Mülltonne entsorgen. In der Wiese hat diese nichts verloren. Der Kaffee To Go muss nicht aus dem fahrenden Auto geworfen werden. Auch hier gibt es Müllsammelbehälter, welche zur Aufnahme des Gefäßes besser geeignet sind, als unsere Büsche und Bäume. Mit ein wenig Rücksicht, bleibt unsere Natur so, wie wir sie anzutreffen wünschen: Sauber.
Mario Reifenberg, Ortsbürgermeister

Am Samstag dem 30. November 2019 fand die diesjährige  Seniorenfeier in unserer weihnachtlich geschmückten Gemeindehalle statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch Ortsbürgermeister Reifenberg und ein  paar besinnliche Worte von Herrn Pfarrer Sigle, wurde mit einem  gemeinsamen Weihnachtslied die Veranstaltung eröffnet. Bei Kaffee und  von den vielen Helferinnen und Freiwilligen selbst gebackenen Kuchen,  ergab sich die Möglichkeit zum regen Austausch über das Dorfgeschehen  von heute und gestern. Ein erster Höhepunkt war dann der Auftritt des  Steiner Weihnachtschores unter der Leitung von Helmut Eiser. Der Chor  findet sich seit mehreren Jahren zur Weihnachtszeit zusammen, um unsere  Festivitäten durch Gesang und instrumentale Einlagen musikalisch zu  bereichern. Eine Soloeinlage bot Klaus Lohr mit Schifferklavier und  Gesang dar. Vor und nach dem gemeinsamen Abendessen, untermalten dann  die Steiner Zwei mit handgemachter Musik, die auch oder besonders ohne  elektronische Unterstützung das Publikum zum Mitsingen und Mitmachen  animierten. Wir hoffen, für alle etwas Besonderes im Programm gehabt zu  haben, an das sich gerne zurückerinnert wird. Danken möchten wir allen,  die zum Gelingen der Seniorenfeier beigetragen haben. Kuchenbäcker,  Chor, die fleißigen Helferinnen und Helfer sowie die Steiner Zwei fühlen sich unserer Gemeinde so verbunden, dass ihre Unterstützung völlig  unentgeltlich erfolgte. Wir freuen uns auf die Seniorenfeier im nächsten Jahr, die Sie sich gerne schon für den 28.11.2020 vormerken können.

Mario Reifenberg, Ortsbürgermeister